Motorsport mit einer Mission:

Der Edelweiß-Bergpreis und die Wohltätigkeit!

Edelweiß Classic
Stiftungs-GmbH

Gemeinnützige GmbH

Joachim Althammer

Gründer & Geschäftsführer

Der Edelweiß-Bergpreis, auch bekannt als Roßfeldrennen, vereint zwei meiner Leidenschaften.

Erstens die Pflege des historischen Motorsports als Kulturgut. Ich liebe alte Sport- und Rennwägen sowie Motorräder und es gibt für mich nichts schöneres, als sie in Aktion zu sehen und alle daran teilhaben zu lassen.

Zweitens engagiere ich mich seit einem Unfall, der mich meinen linken Fuß gekostet hat, für die Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderungen.

Beides kann ich mit den von mir organisierten Veranstaltungen, der familiären EdelweißClassic und der sportlichen Schwester, dem Edelweiß-Bergpreis, wunderbar vereinen.

Wir haben mit diesen Veranstaltungen bisher ca. 1.030.000 Euro erwirtschaftet, die Einrichtungen zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung im Landkreis zugute kommen. Das macht mich stolz und glücklich zugleich.

Durch die pandemiebedingten Ausfälle des Edelweiß-Bergpreis 2020 und 2021 sowie die trotzdem fortlaufenden Kosten und Verbindlichkeiten befindet sich die Veranstaltung trotz Zurhilfenahme von meinem Privatvermögen in finanziellen Schwierigkeiten.

Helfen Sie mir und lassen Sie diese Hommage an den historischen Motorsport nicht sterben!

Helfen Sie mir, diese wunderbare Motorsport-
Zeitreise auch in Zukunft stattfinden zu lassen.

Logo Internationaler Edelweiß-Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden

Der Edelweiß-Bergpreis
Historischer Motorsport mitten in den bayrischen Bergen​

Für die Fans

Rennlegenden aus der ersten Reihe erleben!

Historische Fahrzeuge werden wie damals die Rennstrecke von Einst hinaufpilotiert. Manchmal sogar von den damaligen Fahrern. Für Zuschauer, vor allem für Motorsportfans, ist diese Präsentation automobiler Kleinode ein echtes Erlebnis.

Eingebettet in ein passendes Ambiente entsteht hier eine Magie, der man sich schwer entziehen kann.

Für die Fahrer

Den historischen Berg meistern!

Beim Edelweiß Bergpreis zelebrieren wir unsere Liebe zu den PS-starken Boliden. Und das auf einer der landschaftlich schönsten Rennstrecken, die Deutschland zu bieten hat. Den Berg meistern, mit Gleichgesinnten fachsimpeln und die familiäre Atmosphäre genießen.


Das alles macht den Edelweiß-Bergpreis für Motorsportbegeisterte zu einem echten Highlight!

Edelweiß Classic Stiftungs-GmbH - Der leider viel zu früh verstorbene Publikumsliebling Alfred Jodl beim Edelweiß-Bergpreis 2015
Edelweiß Classic Stiftungs-GmbH - Rainer Braun im Gespräch mit Rallyelegende Walter Röhrl beim Edelweiß-Bergpreis 2018

Für die Geschichtsbücher

Motorsportgeschichte
zum Anfassen!

Servicefahrzeuge, Renntransporter und Einsatzfahrzeuge aus der Zeit bilden das Bühnenbild für das Fahrerlager. Automobilhersteller und Sammler bringen ihre Juwelen nach Berchtesgaden.

Prominente Zeitzeugen wie Rennfahrer, Sprecher und Funktionäre tragen neben der authentischen Dekoration zu einer beeindruckenden Atmosphäre bei.

Der Edelweiß-Bergpreis spendet den Gewinn der Unterstützung von Menschen mit Behinderung.
Einen schöneren Zweck für eine Motorsportveranstaltung kann ich mir gar nicht vorstellen!

Anfang 2020 war die Welt noch in Ordnung und Fahrer und Fans des historischen Motorsports freuten sich auf das Highlight im Herbst: wie gewohnt sollte am letzten September-Wochenende der schon legendäre Edelweiß-Bergpreis am Roßfeld stattfinden.

Das Starterfeld stand bereits fest (gespickt mit absoluten automobilen Raritäten) und der Kartenverkauf war sehr gut angelaufen. Dann kam Corona. Und das Bangen begann. Nach zahlreichen schlaflosen Nächten und noch mehr Gesprächen mit Verantwortlichen und Experten entschloss ich mich am 16. April 2020 zur Verschiebung auf 2021. Es war absehbar, dass wir die Veranstaltung mit Zuschauern nicht würden durchführen dürfen/können.

Die finanziellen Mittel reichten für die Überbrückung bis 2021. Damit sollte das Fortbestehen des „Internationalen Edelweiß-Bergpreises Roßfeld Berchtesgaden“ sichergestellt sein. Dieser Plan schien bis Januar/Februar 2021 aufzugehen. Aber das Stocken der Impfkampagne und die steigenden Infektionszahlen warfen alle Planungen über den Haufen.

Es war wie 2020. Wieder schlaflose Nächte und noch mehr Gespräche. Sowohl von der finanziellen als auch von der veranstalterischen Seite würde eine Fortführung der Planungen im Herbst 2021 zu einer Insolvenz und dem Ende des Edelweiß-Bergpreises führen. Das wäre das Aus für diese wunderbare Veranstaltung. Also verkündete ich genau ein Jahr später, wieder am 16. April, die erneute Verschiebung um ein Jahr.

Bis jetzt habe ich mit den Rücklagen der Edelweiß Classic Stiftungs-GmbH, am Ende auch mit meinem privaten Vermögen und meinen Ersparnissen die Veranstaltung über Wasser halten können. Diese sind zur Gänze aufgebraucht.

Die laufenden Kosten und Verpflichtungen kann ich ohne fremdes Kapital nicht mehr begleichen. Ein normaler Gesschäftsbetrieb bis zur rettenden Veranstaltung 2022 ist so nicht mehr möglich.

Und so wende ich mich mit diesem Aufruf an alle Fans, Freunde, Teilnehmer und bisherige Förderer der Veranstaltung: Helfen Sie mir, den Edelweiß-Bergpreis mit Ihrer Spende zu retten.

49.000

Besucher

770

Fahrer

760

Fahrzeuge

75

Motorräder

21

Nationen

So können Sie uns helfen:

Überweisen Sie uns Ihre Hilfe direkt!

Mit einer einmaligen oder einer monatlichen Spende helfen Sie der EdelweißClassic Stiftungs-GmbH, ihre laufenden Kosten zu bewältigen!

Das Edelweiß-Bergpreis Spendenkonto
IBAN: DE65 7105 0000 0020 2114 54
BIC: BYLADEM1BGL

Werden Sie Partner vom Edelweiß-Bergpreis!
Profitieren Sie von der Strahlkraft und vom Renommee des Edelweiß-Bergpreises!
partner@rossfeldrennen.com

Werden Sie Patron vom Edelweiß-Bergpreis
Als Patron werden Sie zum Aushängeschild des Edelweiß-Bergpreises und umgekehrt!
patron@rossfeldrennen.com

Spenden Sie jetzt!

Persönliche Informationen

Kreditkarteninformation
Dies ist eine SSL-gesicherte Zahlung.

Bedingungen

Spendensumme: 50,00€

Karten für die Veranstaltung 2022

Sichern Sie sich jetzt schon die Karten für 2022!

Bei unserem Partner Ticket Scharf können Sie jetzt schon die Karten für den Edelweiß Bergpreis 2022 kaufen.